Mittelwellen-Radio-Sender Mühlacker wird am 8. Januar 2012 abgeschaltet

Sender Mühlacker (Mittelwellensender bei 576 kHz – SWR Cont.Ra) wird vom SWR am 8. Januar 2012 um 23 Uhr abgeschaltet.

Der Sender war seit 1930 in Betrieb. Es war einer der ersten Großsender in Deutschland, so dass „Mühlacker“ auf der Skala alter Röhrenradios zu lesen war. Der Sender hatte in seiner Geschichte eine Sendeleistung von bis zu 300 kW (das sind 3000 Stück 100W Glühbirnen!!). Der Sender wurde während des 3. Reichs zu Propaganda-Zwecken genutzt (z.B. Volksabstimmung im Saarland). Heute möchte der Südwestrundfunk SWR mehr Geld in den Digaitalrundfunk DAB+ stecken und spart dafür an der teuren Mittelwelle im ganzen Ländle. („Aus Spargründen werden mit dem Sendestart von SWRinfo die Mittelwellensender des SWR abgeschaltet, auf denen bis zum 8. Januar 2012 das Programm SWR cont.ra übertragen wird.“)

Wikipedia: „Ob die Sendeanlage abgebaut und verschrottet, als Museum erhalten oder anderen Rundfunksendern zur Ausstrahlung ihrer Programme über Mittelwelle zur Verfügung gestellt wird, ist noch nicht geklärt.“

Quellen:

Sender Mühlacker – Wikipedia

Das Aus für Mühlackers Mittelwelle: Ära geht zu Ende – Mühlacker – Mühlacker News

SWR2 Wissen: Der Mittelwellensender Mühlacker – SWR2 :: Programm :: Sendungen A-Z :: Wissen :: Archiv | SWR.de

Manuskript zu Radiosendung: swr2-wissen-20111212.pdf (application/pdf-Objekt)

Südwestrundfunk – Wikipedia

Sendeanlagen des SWR – Wikipedia

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Interessant abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s