Focus-Bericht: Alkoholgenuss zeigt mehr schädliche als vorteilige Auswirkungen

bildDer Artikel Alkohol: Erst der Kater, dann der Krebs – Alkoholwirkung – FOCUS Online vom 30.11.11 räumt mit dem Mythos vom gesunden Alkoholkonsum auf.

Wichtige Aussagen darin:

– Ernährungswissenschaftler raten Männern, nicht mehr als 20 Gramm Alk am Tag zu sich zu nehmen: Das entspricht 0,5 l Bier oder 0,25l Wein. Für Frauen empfehlen sie sogar nur die halbe Menge.

– Wird mehr Alkohol konsumiert, steigt das Risiko für Dickdarmkrebs sowie Mund-, Rachen- und Speiseröhrenkrebs usw.

– Die positiven Folgen für das Herz werden nicht geleugnet; aber die Risiken durch Alkohol sollen diese übertreffen.

Rolandos Senf dazu: Es ist für den Laien sehr schwierig sich im Dschungel der unzähligen medizinischen Studien durchzublicken. Der Genuss ist ja auch wichtig.
Ein schönes Zitat von Dr. Manfred Lütz dazu:
„Es gibt Menschen, die leben überhaupt nicht mehr richtig, die leben nur noch vorbeugend und sterben dann gesund, aber auch wer gesund stirbt, ist definitiv tot.“
Interview vom 27. Juli 2006, CreditSuisse In Focus

Lustiger und gehaltvoller Vortrag von Lütz zum Thema Gesundheitswahn (schrifltich und als Mp3): SWR2 Wissen: Aula: Gesund und gleichzeitig krank – SWR2>>

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Interessant, Ratgeber, Rolandos Senf abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s